, Kasteler Martina

Damen 4 - Heimsieg gegen Münsingen

Bereits ein paar Tage vor dem Match wurde klar, dass unser Team eine weitere Krankheits- bzw. Verletzungswelle überrollt hat. Kontinuierlich tröpfelten die schlechten Nachrichten in unseren Chat rein... trotz alledem trafen wir motiviert und fokussiert in der Halle ein: eins war klar, wir wollten gewinnen.

Wir starteten in den ersten Satz konzentriert und voller Elan. Mit einer konstanten Leistung und gutem Einsatz aller Spielerinnen konnten wir den ersten Satz innerhalb von 18 Minuten für uns entscheiden (25:13).
Auch im zweiten Satz spielten wir konstant weiter, wagten uns mehr und probierten uns ein wenig aus. Wir blieben dran und liessen uns nicht beirren. Der zweite Satz dauerte nur eine Minute länger (25:11).
Im dritten Satz liess unsere konzentration es bitzli nach. Wir liessen die Gegnerinnen etwas näher an uns ran kommen. Schnell wurde uns jedoch bewusst ,mir riisse üs itz zämä u mache dr sack zue‘. So konnten wir unsere Leistung wieder aufbauen und auch diesen Satz 25:18 gewinnen.

Was für ein gelungener Mittwoch Abend mit einem schnellen Sieg in unter einer Stunde:)

Es riise merci an Eva füre deine tolle Unterstützung als Coach und auch an die verletzte Kati, die uns vom Zuschauerbänkli aus super unterstützt hat!

Es haben gespielt: Alex, Anja, Claudia, Fibä, Jociane, Martina, Melis, Noami und Ronja