, Salonen Patrick

Herren 2 - Der Saisonstart steht vor der Tür!

Nach nun fast zwei Monaten Training und drei Trainingsspielen, steht morgen Abend das erste Meisterschaftsspiel auf dem Plan. Gegen den Aufsteiger Oensingen wollen wir die ersten drei Punkte einfahren!

Nach nun fast zwei Monaten Training und drei Trainingsspielen, steht morgen Abend das erste Meisterschaftsspiel auf dem Plan. Gegen den Aufsteiger Oensingen wollen wir die ersten drei Punkte einfahren!

 

Nachdem wir in neuer Besetzung (Lukas Schmutz zurück im Team, Aaron Friedli auf dem Pass) ins Training eingestiegen waren, ging es leider nicht all zu lange bis zur ersten Hiobsbotschaft. Schulz knickte im Training unglücklich um und fiel vorerst aus. Im Moment immer noch rekonvaleszent, hoffen wir auf die baldige Rückkerhr unseres High-Towers in der Mitte! Sonst blieben wir glücklicherweise von Verletzungen verschont, so dass wir gut trainieren konnten, und auch sichtbare Fortschritte machten. In drei Trainingsspielen gegen Thun (1L), Murten (2L) und Muri Bern (1L) konnten wir das Geübte schon relativ gut im Spiel umsetzen. So resultierten ein 4:0 (Thun), 3:1 (Murten) und ein 0:4 (Muri Bern). Gerade in den ersten zwei Spielen zeigten wir uns von unserer Sonnenseite. Das Spiel gegen Muri war eine spezielles, da drei Spieler mit VOPAP-NLB-Vergangenheit gegenüber standen. Die ersten drei Sätze waren punkto unserer Leistung - trotz Niederlage - eigentlich ganz gut. Der vierte Satz war dann zum Vergessen und ist wohl bei fast allen schon vergessen. Alles in allem waren diese Spiele aber ein guter Gradmesser für unsere anstehenden Ziele.

 

Morgen Abend nun werden wir nach Oensingen reisen, um uns mit dem Aufsteiger zu messen. Wir dürfen die Solothurner keinesfalls unterschätzen, dennoch wäre alles andere als ein 3-Punkte-Sieg eine faustdicke Überraschung. Freitag bis Sonntag weilt das Team dann anlässlich des alljährlichen Trainingslagers in Mürren. Mehr News gibt's in Kürze...