, Balsiger Sandra

4. Liga B: zäme stah, zäme gah, zäme Pünkt iifa

Mit optimaler Spielerzahl (3 auf jeder Position) haben wir den 3. Match der Saison in Angriff genommen. Für uns ungewohnt, hatten wir an diesem Montagabend nicht viele Zuschauer und es war dann doch etwas ruhiger in der Halle als auch schon. Aber hei, auch damit können wir umgehen ;-)

Wir sind gut ins Spiel gestartet, haben einen umkämpften Satz mit 28:26 für uns entscheiden können. So kann es durchaus weitergehen. Es hätte so weiter gehen können.... Aber dann wäre ja die ganze Spannung weg, neee das können wir nicht zulassen...

Im 2. Satz war es recht ausgeglichen, zumindest zu Anfang. Dann kam unser ach so obligates Tief. Ab Mitte des Satzes hatten wir wieder mal den Faden verloren. Rien ne va plus. Satz mit 16:25 verloren.

Der 3. Satz war ein auf und ab. Wir haben irgendwann mal mit 5 Punkten geführt, den Gegner dann jedoch wieder aufschliessen lassen. Aber hei, wir können unsere Tiefs immer wieder überwinden. So konnten wir diesen Satz doch noch klar mit 18:25 für uns gewinnen!

Für den 4. Satz war klar: Wir wollen diesmal KEIN Tieabreak! Einfacher gesagt als getan... Wir haben um jeden Ball gekämpft, immer wieder tolle Rettungsaktionen gehabt und gepunktet. Leider traf dies auch auf unseren Gegner zu. Am Schluss hatten wir mal wieder die besseren Nerven und mit ein paar wirklich tollen und druckvollen Angriffen gepunktet. Denkbar knapp haben wir den Satz mit 25:23 gewonnen.

3 Punkte gewonnen, ein ganz neues Gefühl! Ein tolles Gefühl! Wir wollen mehr davon!

 

Fazit: Ohne Ovo können wir nicht länger, dafür besser :-)

 

VOPAP : VBC Frutigen --> 28:26 / 16:25 / 25:18 / 25:23